5. Turnier der Lateinformation 2019

Kirchheimer Lateinformation qualifiziert sich für Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga Süd

Foto: art-for-dance

Foto: art-for-dance.de

Am vergangenen Wochenende waren die Kirchheimer Lateinformationstänzer zu Gast in Coburg.

Hier fand das fünfte und somit letzte Turnier der diesjährigen Regionalliga Süd Latein statt. Die FG TSC Kirchheim/TSA TG Tuttlingen welche erst im September 2018 gegründet wurde, fuhr mit breiter Brust in die voll besetzte HUK-COBURG Arena.

Die 9 Teams aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen legten noch einmal ihr ganzes Können aufs Parkett und begeisterten das Coburger Publikum.

Die Formationsgemeinschaft TSC Kirchheim/TSA TG Tuttlingen wollte nochmal die Treppchenplätze angreifen.

Die Trainerinnen Gordana Herzer und Pia Pflichthofer waren mit der gezeigten Leistung nicht ganz zufrieden und analysierten die Vorrunde akribisch. Im Finaldurchgang wusste das Team die Ansage der Trainer sehr gut umzusetzen und war nun viel präsenter und kraftvoller in der Ausführung der Choreographie. Die Wertungsrichter setzen die FG Kirchheim/Tuttlingen mit der Wertung 5 2 4 4 5 beim Abschlussturnier erneut auf den vierten Platz.

Die Kirchheimer belegen Platz 4 in der Gesamtwertung.

Nach fünf vierten Plätzen in allen Saisonturnieren belegt die FG auch in der Abschlusstabelle den vierten Platz. Mit dieser Platzierung in der Gesamtwertung verpasst die FG den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd Latein nur knapp. Beim Relegationsturnier in Großaspach (Backnang) am 06.04.2019 wird der noch letzte freie Aufstiegsplatz für die 2. Bundesliga Süd Latein ermittelt

Wer das Team in der kommenden Saison unterstützen will oder beim Nachwuchsteam des 1. TSC Kirchheim reinschnuppern will, hat am Samstag, den 27. April zwischen 11 und 15 Uhr die Gelegenheit dazu. Herzlich willkommen zum Offenen Training in der Sporthalle der Alleenschule, Jahnstraße.12, Kirchheim u. Teck.

 Das Endergebnis der Regionalliga Süd Latein aus Coburg vom 16.03.2019:

Großes Finale:

  1. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A - 1 1 2 1 2
  2. TSC Wallhausen A - 2 4 1 2 1
  3. FG Hofheim / Wiesbaden / Rüsselsheim B - 3 3 5 3 3
  4. FG TSC Kirchheim / TSA TG Tuttlingen A - 5 2 4 4 5
  5. TSG Badenia Weinheim B - 4 5 3 6 4
  6. TSA des TV Coburg-Ketschendorf A - 6 6 6 5 6

Kleines Finale

  1. TSC Usingen A- 8 7 7 7 8
  2. TSC Niddatal A - 7 8 8 8 7
  3. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg B - 9 9 9 9 9