Aufstieg in die A-Klasse

Beim Frühlingsturnier am 28.04.2018 in Waiblingen-Neustadt konnten sich Ramona Ensle und Benjamin Ehrlich ihre letzte fehlende Platzierung für den Aufstieg in die Hauptgruppe A-Latein sichern. Sie konnten sich klar gegen die anderen Paare durchsetzen, gewannen alle Tänze (23 von 25 möglichen Einsern) und wurden mit dem ersten Platz belohnt. 

"Wir sind mega happy und freuen uns auf die A-Klasse, haben aber auch großen Respekt davor" sagte Ramona Ensle nach ihrem Sieg. Es war ein weiter Weg für beide, der nun endlich honoriert wurde. Für Ramona Ensle war es ein Direkteinstieg in diese Klasse, während Benjamin Ehrlich sich in die B-Klasse herunterstufen ließ. 

Doch für langes Feiern blieb für die beiden keine Zeit, denn schon am Abend ging es für sie in Wangen beim Musical "Für immer JUNG" tänzerisch in die nächste Runde. Sie waren Teil des Musicalensembles und tanzten am Samstagabend sowie Sonntagnachmittag zu Songs wie Arabische Nächte, Pokerface, Samba de Janeiro etc. 

Für ihr erstes Turnier in der A-Klasse ist das Lateinpaar nach Frankfurt am Main gefahren. Das deutschlandweit bekannte "Hessen tanzt"-Turnier stand an. Sie konnten hier den 90/91. Platz von 103 Paaren belegen.

Beide sind deswegen aber nicht entmutigt und weiterhin hoch motiviert:"Wir werden jetzt erst mal an unserem Programm arbeiten und einige neue und coole Elemente zusammen mit unserem Trainer Bernd Junghans einbauen und dann wieder angreifen."